Resteverwertung : ... von Salzkartoffeln = Bratkartoffeln

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
von Salzkartoffeln Reste
Zwiebel 1 große
Eier Freiland 4 Stück
Salz,Pfeffer a.d.Mühle etwas
Sanella 1 EßL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die Kartoffeln hatten sich über die Festtage angesammelt und nun kommen die Restetage. Die Kartoffeln klein schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls kleinschneiden

Bratkartoffeln zubereiten

2.Sanella in eine Pfanne geben, die Zwiebeln anschwitzen, die Kartoffeln dazu geben, würzen mit Salz und Pfeffer a.d.Mühle und nun schön braten, jedoch acht geben, dass die Zwiebeln nicht schwarz werden, auch Bratkartoffeln machen will gelernt sein ;-)))

Beilagen

3.Für die Spiegeleier, etwas Fett in eine weitere Pfanne geben, die Eier einschlagen, salzen und pfeffern und wer die Eier nicht schlabbrig mag macht einen Deckel drauf....bis oben das Eiweiß das Eigelb verschlossen hat, somit ist das Eigelb noch weich ;-)

Dekoration

4.Dazu haben wir ganz unspektakulär ein paar Gurken gegessen ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Resteverwertung : ... von Salzkartoffeln = Bratkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteverwertung : ... von Salzkartoffeln = Bratkartoffeln“