Bratkartoffeln mit viel Zwiebel

30 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln gekocht 600 g
Zwiebeln, mittlerer Größe 2
Majoran, Salz, Pfeffer, Kümmel etwas
Sonnenblumen- oder Rapsöl, Mehl zum Bestäuben etwas
Schnittlauch, Petersilie oder andere Kräuter die ihr mögt etwas

Zubereitung

1.Laßt das Öl in der Pfanne richtig heiß werden. Gebt dann die in kleine Stücke geschnittenen Kartoffeln dazu. Die Kartoffeln nicht zu klein schneiden, sie zerfallen leicht beim wenden. Ich bestäube sie vorher noch mit Mehl, damit sie schön knusprig werden.

2.Schaltet die Hitze etwas zurück und laßt die Kartoffeln etwas anbraten. Nehmt dann die Zwiebeln, halbiert sie, schneidet Ringe und gebt die halben Zwiebelringe auf die Kartoffeln. Jetzt könnt Ihr die Bratkartoffeln das erste Mal vorsichtig wenden. Gebt nach Bedarf Majoran, Salz, Kümmel und Pfeffer dazu.

3.Das Ganze wird nun so ca 20 min gebraten, aber bei mittlerer Hitze. Wem es nicht schnell genug geht riskiert schwarze Zwiebeln und Kartoffeln. Nicht allzu oft umrühren, damit keine Art Brei entsteht. Auch bitte nicht zu wenig Öl nehmen, da die Kartoffeln dann eher anhaften und nicht gleichmäßig bräunen. Vor dem Servieren die Kräuter darüberstreuen.

4.Wir essen dazu gerne, gekochte oder gebratene Eier oder auch Sülze mit Zwiebel und Gewürzgurke.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratkartoffeln mit viel Zwiebel“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratkartoffeln mit viel Zwiebel“