Kartoffel-Törtchen ...

20 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag 600 g
Zwiebel 1 dicke
Meersalz 3 Prisen
Biskin Spezial zum Braten 30 g
runde Förmchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Kartoffeln pellen und auf der groben Seite einer Reibe raffeln. Die Zwiebel erst in dicke Scheiben schneiden, dann grob zerhacken.

2.Biskin in einer großen Pfanne erhitzen, die Kartoffeln locker dazugeben und bei mittlerer Hitze schnell anbraten. Wenn sie beginnen, Farbe zu nehmen, die Zwiebeln und Salz zufügen und unter gelegentlichem Wenden weiterbraten.

3.Die Kartoffeln sollten an der Unterseite eine schöne golden angebräunte Farbe haben, aber noch locker und fluffig sein - das ist der Zeitpunkt, wo die Förmchen zum Einsatz kommen (sie werden einfach über die Kartoffeln gestülpt).

4.Mit einem Löffel die übrige Kartoffelmasse so hoch in die Förmchen füllen, wie die Törtchen hoch sein sollen. Mit einem runden Stößel (ein Löffel tut es zur Not auch) die Masse etwas andrücken, damit die Kartoffeln Bindung bekommen und bei Mittelhitze braten, bis die Unterseite leicht knusprig gebraten ist.

5.Die Förmchen wenden und auch die zweite Seite braten.

6.Ich habe Hähnchenbrust-Filets und einen Gurkensalat dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Törtchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Törtchen ...“