Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“ (Münsterländer Kalbsragout)

Rezept: Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“     			(Münsterländer Kalbsragout)
dieses Münsteraner Töttchen ist mir lieber als das Original mit Innereien
6
dieses Münsteraner Töttchen ist mir lieber als das Original mit Innereien
02:00
2
22413
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 gr.
Kalbsschulter oder –brust
1
halbierte Zwiebel
1
Stange Lauch, 2 Stangen Petersilie
1/4 Sellerieknolle
2 Lorbeerblätter, 2 Nelken, 3 Pimentkörner,Muskatblüte
8-10 weiße Pfefferkörner
1
gewürfelte Küchenzwiebel
2 EL Butter oder Schmalz, 2 EL Mehl
1 TL Salz, 1 EL mittelscharfer Senf
½ TL Kerbel- oder Thymianblättchen
Saft von 1/2 Zitrone oder Weißwein und 1-2 EL Weißweinessig
Zucker, Worcestershiresauce, Salz & Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“ (Münsterländer Kalbsragout)

Westfälischer Kasselerbraten auf rotem Grund unter Pfirsich mit Knödeln
Rustikale Rosenkohlpfanne
Kartoffel-Steinpilz-Törtchen

ZUBEREITUNG
Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“ (Münsterländer Kalbsragout)

1
Das Fleisch mit dem gewaschenen und geputzten Suppengrün, den Lorbeerblättern, der halbierten und mit Nelken gespickten Zwiebel, dem zerstoßenen Piment, den Pfefferkörnern und etwas Salz in 1 ¼ l Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 1,5 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Aus der Brühe nehmen, etwas abkühlen lassen, evtl. Fett und Sehnen entfernen und in kleinwürfelig schneiden. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen.
2
Küchenzwiebel abziehen und fein hacken, dann in der Butter/Schmalz goldgelb braten. Das Mehl darüber stäuben, leicht anbräunen lassen und mit etwas Brühe ablöschen. So viel von der Brühe dazu gießen, dass eine gut gebundene Sauce entsteht. Die Sauce etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Zitronensaft bzw. Essig, etwas Zucker und dem in drei Esslöffeln Brühe verrührten Senf pikant und leicht säuerlich abschmecken. Die Fleischwürfel in die Sauce geben und einige Minuten darin erhitzen. Kerbel oder Thymianblättchen zugeben und kurz ziehen lassen. Vor dem Servieren einige Spritzer Worcestershiresauce über das Ragout geben.
3
Beilagen: in Münster nur frisches kräftiges Bauernbrot, Mischsalat und ein süffiges Bier; ansonsten auch Salzkartoffeln, Spätzlenudeln oder in Blätterteigpasteten gefüllt

KOMMENTARE
Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“ (Münsterländer Kalbsragout)

Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Stelle ich mir richtig lecker vor! 5* dafür
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
...war schon oft bei PINKUS MÜLLER - Leckeres Rezept........✰✰✰✰✰ vom TÜTENSUPPENKOCH

Um das Rezept "Münsteraner Töttchen nach “Pinkus Müller“ (Münsterländer Kalbsragout)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung