Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl

Rezept: Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl
Deftiges braucht Fett als Geschmacksträger...und dennoch kalorienarm und gesund...
0
Deftiges braucht Fett als Geschmacksträger...und dennoch kalorienarm und gesund...
00:40
3
771
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Pellkartoffeln
1 Becher
Magerquark 500g
1 Becher
leichter Joghurt 500g
1 Zehen
Knoblauch gehackt
1 Stk.
Zwiebel gehackt - klein
1 Bund
Schnittlauch frisch
150 ml
Leinöl
50 gr.
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
12,3 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl

ZUBEREITUNG
Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl

1
Quark und Joghurt, (bei Bedarf auch Creme fraiche) in einer großen Schüssel mit den gehackten Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Schnittlauch (auch TK-Ware) miteinander vermengen. Paprika edelsüß. Pfeffer und Salz hinzugeben....
2
Die Kartoffeln (heiß) abziehen, in portionsgerechte Stücke schneiden und die Butter (über die Kartoffeln) in feinen Scheiben auf den Servierteller geben.
3
Den ca. 20-minütigen durchgezogenen Quark neben, oder auf die Kartoffeln platzieren, das Leinöl darüber gießen und wer (so wie ich) Quetschkartoffeln, also einen homogenen Brei mag (jaaaaaaaaaa, habe noch alle Zähne *g*), sollte es nicht getrennt genießen;-)
4
Nicht nur gesund, sondern ein Geschmacksknospen-Erlebnis;-) Der Quark schmeckt auch pur sehr gut, eignet sich sogar als Dipp.....wenn er dann mind. 24 std. zog.... Sollte was übrig bleiben, kein Problem, 1 Min. Mikrowelle;-)
5
Anstelle der Kartoffeln kann hier auch ein im Backofen erwärmtes Weissbrot (Pita, arab. Fladenbrot etc. genossen werden.... )

KOMMENTARE
Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl

Benutzerbild von Weinbirl
   Weinbirl
das is ne idee...mach ich mir morgen mittag :o))
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Hhhhmmm... Leinöl sollte ich auch zu mir nehmen... Grummel... Total gesund! ;o)
Benutzerbild von Mauli9
   Mauli9
Ein grundsolides Essen !

Um das Rezept "Pellkartoffeln mit deftigem Quark und Leinöl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung