Ofenkartoffel für heiße Tage a`la Clodin

20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Baked Potatos mit Sour Creme 1 Päckchen
Bacon oder geräucherten.Speck 2 Scheiben
Champignons frisch 6 Stk.
Radieschen frisch 6 Stk.
Kräuterquark 1 Päckchen
Zwiebel 1 Stk.
Schnittlauch frisch gehackt etwas
Dill frisch gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Thymian etwas
Nordseekrabben 1 Päckchen

Zubereitung

1.An heißen Tagen möchte man nicht unbedingt den Backofen anmachen und da ist es wie ich finde legitim, auch mal auf ein Fertigprodukt wie die Ofenkartoffel zurückzugreifen. Ebenso wenn es schnell gehen soll, oder wenn es sich für 2 Kartoffeln aufgrund der Strompreise nicht rechnet den Backofen anzumachen.

2.Zwiebel, Bacon, Champignongs und Schnittlauch kleinschneiden und beiseite stellen. In eine Pfanne etwas Öl zum braten geben.

3.Kräuterquark sowie die Packung Sour-Creme aus dem Kartoffelpaket miteinander verrühren. Die Radieschen und Dill klein schneiden und hinzufügen.

4.Die Kartoffeln nach Packungsanleitung in der Mikrowelle geben und garen. (2 Stück brauchen 7 Min).

5.Nun nur noch die Champignongs mit dem Bacon in der Pfanne braten, Pfeffer,Zwiebeln und Thymian hinzugeben. Das Salz erst zum Schluss, da sie sonst sehr schnell matschig werden. Schnittlauch unterheben...fertig.

6.Kartoffeln aus der Folie nehmen, auf Tellern anrichten, mit der Kräuterquark-Creme füllen. Nordseekrabben obenauf, ein bischen garnieren.

7.Ich wünsche guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenkartoffel für heiße Tage a`la Clodin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenkartoffel für heiße Tage a`la Clodin“