Oma`s schlesische Leberkloss-Suppe

2 Std mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
***für die Brühe*** etwas
Suppenhuhn 1
Wasser 2 Liter
Sellerieknolle 0,5
Möhren 3
Lauchstange 0,5
Fenchelknolle 0,5
Zwiebel 1
Gewürznelken 2
Pimentkörner 5
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner schwarz 10
Salz, Muskat etwas
***für die Leberkloss-Farce*** etwas
Schweineleber 350 g
Hühnchenfleisch 150 g
Räucherspeck 50 g
Eier 2
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehe 1 mittlere
Semmelbrösel 60 g
Majoran,Estragon,Kerbel etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz, Muskat etwas
Nelken frisch gemörsert 2
Pimentkörner frisch gemörsert 4
***für die Gemüseeinlage*** etwas
Möhre 1 mittelgross
Lauchstange 0,5
Fenchelknolle 0,5
Sellerieknolle 0,25
Rosenkohl frisch 150 g
***Verfeinern und Deko*** etwas
Petersilie 1 Bund
Butter 50 g

Zubereitung

1.Das Suppenhunh abwaschen und im leicht gesalzenen Wasser mit dem grob geschnittenen Gemüse und einer mit den Nelken gespickten Zwiebel ca 1h weich kochen.

2.Das weiche Huhn abkühlen lassen,enthäuten und das Fleisch ablösen. Ca. 150g für die Leberkloß-Masse abwiegen.

3.Die Leber in Stücke schneiden (Röhren entfernen),mit grob gewürfelter Zwiebel und Speck, Knoblauch,Eiern, Semmelbrösel, Pfeffer, Salz und Kräütern fein zu einer lockeren Masse pürieren.

4.Das Gemüse in feine Streifen schneiden und im Salzwasser kurz blanchieren, danach den Rosenkohl ca 5 min vorkochen, danach im eiskalten Wasser abschrecken.

5.500ml Geflügelfond erwärmen(nicht sprudeln kochen lassen, sonst zerfallen die Klößchen) und mit 2 Teelöffeln kleine Nocken vom Leberkloßteig abstecken bzw. formen.Nach und nach in den Fond geben.Immer wieder nach 5-7min. mit der Schaumkelle die nun oben schwimmenden Klößchen abschöpfen,damit genug Platz bleibt. So fortfahren, bis die Masse aufgebraucht ist.

6.Nun das restliche Geflügelfleisch in 1cm große Würfel schneiden. Den Fond und den "Sud vom Leberklößchen kochen" durch ein Sieb oder weißes Geschirrtuch geben,sodass eine schöne klare Brühe entsteht.

7.Die Brühe wiederum vorsichtig erwärmen,das Julienne-Gemüseund den geviertelten Rosenkohl wieder dazu geben, nach 5min. auch die Leberklößchen für 2-3min. Nun die Petersilie hacken.

8.Vor dem Servieren noch 1-2 EL Butter in die Brühe einrühren und alles mit der Petersilie bestreuen.

9.Nun ist der Marathon beendet, aber ich bin der Meinung: ES LOHNT SICH! Diese Tradition wurde schließlich seit ich denken kann (und auch meine Mutti) fortgeführt, auch mein Mann hatte nix dagegen einzuwänden. TIP:am nächsten Tag noch besser, aber meist schon nix mehr da....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oma`s schlesische Leberkloss-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oma`s schlesische Leberkloss-Suppe“