Kirsch-Bananen-Sahne

5 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Grundrezept Bisquitteig a m KB etwas
Kirsch-Bananen Sahne: etwas
Gelatine rot 12 Blatt
Sauerkirschsaft 600 ml
Mark einer Vanilleschote etwas
Zimtstangen 2
Saft u Schale einer Bio-Orange etwas
Puderzucker 150 g
Bananenpüree 200 g
Sahne 600 g
Verzierung: etwas
weiße Kuvertüre 150 g
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Sahne 100 g
Kirschen Schattenmorellen 14
Pistazien frisch gehackt 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
23,1 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.Den Bisquit nach Anleitung backen, auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. Auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen.

2.Gelatine einweichen. Kirschsaft, Vanillemark, Zimtstange, Orangensaft, -schale und Zucker in einem Topf aufkochen. Zimtstange entfernen, Gelatine ausdrücken und im Sud auflösen. Bananenpüree unterheben. Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne steif schlagen und unterheben.

3.Die Hälfte der Sahne auf den unteren Boden geben und den zweiten Bisquitboden auflegen, leicht fest drücken. Den Rest der Sahne darauf geben und glatt streichen, Für mindestens 4 Std in den Kühlschrank.

4.Beide Kuvertüren grob hacken u getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Weiße Kuvertüre mit Hilfe einer Palette Blätter auf ein Backpapier streichen. Zartbitterkuvertüre in eine Spritztüte füllen u Streifen über die weiße Kuvertüre spritzen.

5.Die Sahne für die Deko steif schlagen in einen Spritzbeutel geben und 14 Tuffs auf die Torte spritzen. Mit jeweils einer gut abgetrockneten Schattenmorelle belegen. Mit Pistazien bestreuen. Wer möchte kann mittig noch 1-2 Babybananen fächerartig auflegen. Gutes Gelingen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Bananen-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Bananen-Sahne“