Zitronentorte mit Ananas

leicht
( 119 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tortenboden - Ölboden für Obstkuchen aus meinem Kochbuch 1
.......... etwas
Zitronengötterspeise+Zucker nach Packungsangabe 1 Päckchen
Zitronenbuttermilch 500 ml
Schlagsahne 2 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Gelatine weiß 10 Blatt
Ananasstücke - den Saft und etwas Ananas habe ich für mein Ananas-Rotkohl verwendet 1 große Dose
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1427 (341)
Eiweiß
53,2 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Zuerst einen Tortenboden backen oder kaufen, jeder wie er mag. Ich habe immer ein paar Böden eingefroren.

2.Götterspeise nach Packunsanleitung zubereiten. 2/3 davon in eine mit Folie ausgelegte flache Schüssel geben und fest werden lassen. 1/3 für die Garnitur aufheben, flüssig oder fest. Ich wollte sie eigentlich flüssig als Spiegel über die Torte geben, habe mich dann aber aus zeitmangel für eine andere Verzierung entschieden.

3.Ist die Götterspeise in der Schüssel fest geliert, diese auf den Tortenboden stürzen und die Folie abziehen. Einen Tortenring um den Kuchen legen.

4.Gelatine einweichen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Zitronenbuttermilch mit der aufgelösten Gelatine gut verrühren. Die Ananasstücke zugeben und kurz vor Gelierbeginn die geschlagene Sahne unterheben. Die Masse auf den Boden über die Götterspeise-Kuppel geben, glatt streichen und kalt stellen. Mit dem restlichen 1/3 Götterspeise die ebenfalls fest geworden ist, Tupfen oder Kringel darauf setzen. Mindestens 2 Stunden die Torte kaltstellen. Ich war natürlich wieder zu ungeduldig und konnte zum Verkosten nicht so lange warten, denn der Kaffee war auch schon fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronentorte mit Ananas“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronentorte mit Ananas“