Erdbeer-Rhabarber-Torte

1 Std leicht
( 131 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 180 g
Backpulver 2 gestr. Teelöffel
Kakao 1 geh. Esslöffel
Zucker 150 g
weiche Butter oder Margarine 80 g
Eier 3
................. etwas
Rhabarber 300 g
.................. etwas
Für den Belag: etwas
Gelatine weiß 6 blatt
Schlagsahne 200 g
Crème fraîche 2 Becher
Zitronensaft - Saft von 2 Zitronen 100 ml
Puderzucker 75 g
................ etwas
Erdbeeren 500 g
roten Tortenguss zubereiten 1 evtl.

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben und glatt streichen. Den gewaschenen und geputzten Rhabarber in etwa 1cm große Stücke schneiden und den Teig damit belegen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 35 Minuten backen.

2.Den Kuchen abkühlen lassen und einen Tortenring darumstellen. Die Gelatine einweichen und die Sahne steif schlagen.

3.Crème fraîche, Zitronensaft und Puderzucker ,it dem Schneebesen verrühren. Gelatine auflösen, dann mit ein paar Esslöffel der Crème fraîche-Masse mit dem Schneebesen in der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren. Danach vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben und die Creme auf den Boden glatt streichen. Den Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen.

4.In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Torte schuppenförmig mit den Erdbeerscheiben belegen. Wer mag gibt noch roten Tortenguss darüber. Dann die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Rhabarber-Torte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 131 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Rhabarber-Torte“