Erdbeer-Sekt-Torte zum Muttertag

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 100 g
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stück
Mehl 75 g
Speisestärke 25 g
Backpulver 1 TL
Erdbeeren 250 g
Puderzucker 75 g
Asti oder anderen Sekt je nach Geschmack 100 ml
Gelatine gemahlen, entspricht 12 Blatt 2 Päckchen
Erdbeeren 250 g
Puderzucker 75 g
Asti oder anderen Sekt je nach Geschmack 100 ml
Gelatine gemahlen, entspricht 6 Blatt 1 Päckchen
Sahne 350 ml
Minzblätter 12 Stück
Milka lila Herzen 12 Stück
Pistazien frisch gehackt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
998 (238)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
25,3 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.Zubereitung Teig: Weiche Butter geschmeidig rühren, nach und nach Zucker + Vanillezucker dazugeben und rühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Eier nach und nach zugeben und unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen und portionsweise zur Masse sieben. Teig in eine Springform 26 cm einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 180 °C (Unter-/Oberhitze) backen.

2.Für die erste Creme die Erdbeeren waschen und putzen. 4 - 5 große Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und mit der breiten Seit nach unten rundherum um den Kuchenboden innen an den Tortenring stellen - das sind beim Servieren dann toll aus! Übrige Erdbeeren pürieren. Asti mit Puderzucker verrühren und zu den pürierten Erdbeeren geben und unterrühren. Gelatine ca. 10 Minuten quellen lassen und nach Packungsanleitung auflösen. Erst einige Löffel der kalten Creme zur Gelatine geben, verrühren, dann restliche Creme unterrühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Erdbeermasse anfängt dicklich zu werden die Sahne unterheben.

3.Für die zweite Creme Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Asti mit Puderzucker vermischen und Sahne steif schlagen. Gelatine ca. 10 Minuten quellen lassen und nach Packungsanleitung auflösen. Puderzucker-Asti-Mischung zur Gelatine geben, verrühren, dann sofort die Sahne und die Erdbeerwürfel unterheben.

4.Erst die rosa Creme auf dem Boden verstreichen - dann die helle Creme auf die rosa Creme geben. Mit einer Gabel spiralförmig durch die beiden Schichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Nicht glatt streichen.

5.Torte einige Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

6.Tortenring vorsichtig entfernen. Torte mit Minzblättern, Herzchen und den gehackten Pistazien verzieren.

7.Mama zum Muttertags-Kaffee einladen und die Torte mit einer extra großen Portion Liebe servieren und genießen!

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Sekt-Torte zum Muttertag“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Sekt-Torte zum Muttertag“