Thailändische Fleischbällchen süß-sauer

35 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Knoblauchzehen 3
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 TL
Ananas frisch 300 gr.
Paprika rot 1
Paprika grün 1
Fischsoße 3 EL
Reisessig 2 EL
Wasser 5 EL
Zucker 3 EL
Speisestärke 1 TL
Öl 10 EL

Zubereitung

1.3 Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und mit einem halben Teelöffel Pfeffer und einer Prise Salz vermischen. Dann 500 gr. gemischtes Hackfleisch dazu gegeben und vermischen. Das Fleisch nun zu kleinen, etwa 2cm Durchmesser großen Bällchen formen.

2.Ananas schälen, zuerst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Die Paprika waschen, schälen, entkernen und in 1cm große Würfel schneiden. Aus Fischsauce, Reisessig, Wasser, Zucker und Speisestärke wird eine Sauce angerührt. In einem Wok Öl erhitzen, die Fleischbällchen dazugegeben und leicht anbraten.

3.Dann die Ananasstückchen und die Paprikastücke dazugeben und etwa eine Minute köcheln. Abschließend die Sauce ebenfalls dazugegeben und die gesamte Masse so lange aufkochen, bis die Bällchen mit der Sauce überzogen sind. Danach die Fleischbällchen süß-sauer anrichten. Dazu passt am besten Basmati-Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändische Fleischbällchen süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändische Fleischbällchen süß-sauer“