Zwetschgen-Lasagne

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Yufka Teigblätter 1 Rolle
Butter 100 g
Zwetschgen 700 g
Zucker 3 EL
Amaretto 2 cl
Amarettini Mandelkekse 200 g
Puderzucker etwas
Vanillesauce aus meinem KB etwas

Zubereitung

1.Eigentlich wollte ich einen Zwetschgenstrudel machen. Dafür war der Teig aber gänzlich ungeignet. Also wird improvisiert....

2.Die Zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. In einer Schüssel mit dem Zucker und dem Amaratto mischen.

3.Die Amarettinis in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern.

4.Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

5.Eine Auflaufform leicht einbuttern.

6.Ein Blatt Yufkateig hineinlegen, die Blätter dürfen ruhig überstehen. Mit flüssiger Butter einpinseln. Ein zweites und drittes Blatt mit Butter eingepinselt auflegen.

7.Die Hälfte der Amarettinikrümel aufstreuen. Die Hälfte der Zwetschgenstücke auf den Streuseln verteilen. Die überstehenden Yufkateigblätter über den Zwetschgen zusammenklappen. Mit Butter einstreichen.

8.Nochmals mit Streuseln und Zwetschgen belegen und mit 3 mit Butter bestrichenen Blättern belegen.

9.Die oberste Lage noch einmal einfetten und dann im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

10.Herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben.

11.Dazu gab es eine selbstgemachte Vanillesauce.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Lasagne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Lasagne“