Käsekuchen mit Zwetschgen

1 Std 30 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 50 g
Butterkekse 125 g
Zwetschgen frisch 500 g
Marillenmarmelade 2 TL
Magerquark 500 g
Zucker 120 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Speisestärke 50 g
Eier 3
Backpulver 1 TL
Schlagsahne 130 g

Zubereitung

1.Butter in einem Topf zerlassen.Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu Bröseln verarbeiten.Keksbrösel und Butter vermischen und in eine mit Butter gefettette Springform geben.Auf dem Boden flachdrücken und in den Kühlschrank stellen.

2.Die Zwetschgen waschen,halbieren und entsteinen.die Hälften in Stücke schneiden.In einer Schüssel mit der Marmelade vermischen.Die Zwetschgen bis auf einige zum Dekorieren auf dem Boden verteilen.Backofen auf 180°C,Umluft auf 160°C vorheizen.

3.Quark mit Zucker,Vanillinzucker,Speisestärke,Eiern,Sahne und Backpulver verrühren.Die Masse auf den Zwetschgen verteilen und mit den restlichen Zwetschgenstücken belegen.Den Kuchen ca. 50 Min backen.Auskühlen lassen.

4.Dazu frisch geschlagene Sahne reichen.Wir waren begeistert.Ich wünsche euch gutes Gelingen und Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Zwetschgen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Zwetschgen“