Backen: Zwetschgenstrudel mit Mürbteig

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Der Mürbteig
Butter 120 Gramm
Zucker 100 Gramm
Abrieb von einer Zitrone etwas
Vanillezucker, selbstgemacht 1 Esslöffel
Ei von einem freien Huhn 1 Stück
Sahne 30% Fett 1 Esslöffel
Mehl 300 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Salz 1 Prise
Die Füllung
Zwetschgen frisch 1 kg
Zucker 3 Esslöffel
Zimt 1 Prise
Butter 10 Gramm
Semmelbrösel, selbstgerieben 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
775 (185)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
26,5 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.Am Vortag das Mus und das Restkompott herstellen. (siehe unten). Vor der Zubereitung des Teiges die Semmelbrösel in 10 Gramm Butter anrösten und dann zur Seite stellen.

Der Mürbteig

2.Die Butter (nicht zuuuuuu kalt) mit Zucker, Zitronenabrieb, einer Prise Salz und dem Vanillezucker zu einer einheitlichen Masse verkneten. Butterstückchen sollten keine mehr zu erkennen sein.

3.Das Ei und die Sahne dazu geben und mit den Händen das Mehl und das Backpulver unterkneten.

4.Eingewickelt oder in einer abgedeckten Schüssel für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Füllung

5.Pflaumenmus herstellen (am besten am Tag vorher) Dafür 500 Gramm Zwetschgen entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit einem Esslöffel Zucker erhitzen und so lange unter Rühren köcheln lassen, bis das Fruchtfleisch zerfallen ist.

6.Nun durch ein Sieb streichen und das Mus noch einmal reduzieren, bis es streichfähig wird. Bei Seite stellen.

7.Den Rest aus dem Sieb mit zwei Esslöffel Zucker und einer Prise Zimt aufkochen und ebenfalls aufheben.

8.Die restlichen Zwetschgen entkernen und in kleine Stücke schneiden.

.....auf geht´s zum Endspurt

9.Eine Brotform mit Backpapier auslegen.

10.Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und von Rand zwei Streifen abschneiden.

11.Jetzt erst das Zwetschgenmus, dann die angerösteten Semmelbrösel auf dem Teig verteilen. Die frischen Zwetschgen in der Mitte auflegen und daneben das eingekochte Zwetschgenkompott verteilen.

12.Nun erst die eine Hälfte des Teiges über die Zwetschgen klappen und dann den Teig von der anderen Seite her darüber stülpen.

13.Den Strudel in die Brotform legen und mit den Teigstreifen verzieren.

14.Bei 190 Grad Unter/Oberhitze im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen. In der Form kalt werden lassen und dann mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Zwetschgenstrudel mit Mürbteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Zwetschgenstrudel mit Mürbteig“