Windbeutel pikant gefüllt

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 75 gr.
Milch 60 ml
Butter 50 gr.
Salz etwas
Schinkenwürfel 150 gr.
Eier 2 Stück
Sauerrahm 175 gr.
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zitronensaft etwas
Räucherforellenfilet 150 gr.
Dill 1 Esslöffel

Zubereitung

60ml Wasser, Milch, Butter und Salz aufkochen lassen vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal dazugeben und unterrühren. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und rühren bis sich ein Kloß bildet und sich ein weißer Belag am Topfboden zeigt. Den Kloß in die Rührschüssel geben. den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier einzeln mit den Knethaken unter den Teigkloß rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in ca. 10 walnussgrosse Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Ca. 25 min. backen. Die Windbeutel noch heiß mit einer Küchenschere waagrecht halbieren, die Hälften abkühlen lassen. Für die Schinkencreme den Schinken mit 75 gr. Sauerrahm pürieren und mit Pfeffer würzen. Für die Forellencreme das Forellenfilet mit dem übrigen Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Dill und Zitronensaft pürieren und abschmecken. Die Creme mit Spritzbeutel in die Windbeutel füllen und Deckel auflegen. Frisch gemacht schmeckt es am besten. Dazu einen leckeren Kopfsalat mit Dressing.

Auch lecker

Kommentare zu „Windbeutel pikant gefüllt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Windbeutel pikant gefüllt“