Windbeutel mit Amarenakirschen

Rezept: Windbeutel mit Amarenakirschen
11
15
762
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Brandteig:
250 ml
Wasser
50 g
Butter
Prise
Salz
150 g
Mehl gesiebt
4
Eier Größe M
1 TL
Backpulver
Für die Füllung:
250 g
Schlagsahne
3 EL
Puderzucker
1
Butter-Vanille-Aroma
Für die Amarena-Kirschen Sauce:
1 EL
Zucker
1 EL
Wasser
1 Glas
Amarena-Kirschen, entsteint,
1
Vanilleschoten (nur Mark)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.01.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1034 (247)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
26,4 g
Fett
14,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Windbeutel mit Amarenakirschen

ZUBEREITUNG
Windbeutel mit Amarenakirschen

1
Zucker mit 1 El. Wasser in der Pfanne auflösen. Amarenakirschen Saft und Vanilleschote zugeben und kurz köcheln lassen. Dann die Kirschen unterheben. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2
In einem Topf Wasser, Butter mit Salz zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal hinein schütten. Mit einem Holzlöffel kräftig rühren bis ein glatter Teigkloß entsteht bzw. sich am Boden ein weißer Belag bildet und der Teig sich von dem Topfboden löst.
3
Die Masse in eine Schüssel geben, leicht auskühlen (ca. 1 Min.) und ein Ei unterrühren. Nach ca. 5-7 Min. die restlichen 3 Eier nacheinander mit dem Knethaken unterrühren.
4
Den Brand-Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine „Rosetten“ spritzen, dabei ca. 8 cm. Abstand halten.
5
Die „Rosetten“ im vorgeheizten Backofen auf 180° ca.20 Min. backen. Dann kurz abkühlen lassen und von jedem Windbeutel einen „Deckel“ abschneiden.
6
Derweil,- die kalte Sahne in die Schüssel geben und mit einem Rührgerät cremig schlagen. Dann den Puderzucker und das Vanillearoma hinzugeben und noch ca. 1 Min. steif schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
7
Die ausgekühlte untere Windbeutelhälfte mit Amarena-Kirschen reichlich füllen,- dabei die Kirschen mit dem Saft etwas runter laufen lassen. Anschließend Sahne darauf spritzen. Zum Schluss den „Deckel“ darauf setzen. Vor dem servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von HOCI

KOMMENTARE
Windbeutel mit Amarenakirschen

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
schmatz......sehen toll aus....LG Sabine
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Die sehen fantastisch aus. 5* dafür und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine liebe Lorans, die sind Dir wirklich gut gelungen. Ich liebe Gebäck aus Brandteig. Und als Dessert ein superguter Einsatz ... finde ich jedenfalls. LG Geli
Benutzerbild von Miez
   Miez
… so richtig schön appetitlich, so richtig nach meinem Geschmack; einfach toll gemacht. Lieber Gruß, micha
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
dieses rz braucht keine grossen worte denn es sieht scjon so lecker aus das mir eingendlich nichts anderes übrig bleibt um es nach zubacken/kochen. glg und einen schónen sonntag, tine

Um das Rezept "Windbeutel mit Amarenakirschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung