Rind : Rinderrouladen mit Hackmasse der besonderen Art

2 Std leicht
( 93 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Roulade (ma) frisch 700 Gramm
Schweinehack 250 Gramm
Zwiebel frisch 200 Gramm
Karotte 100 Gramm
Sellerie frisch 100 Gramm
Rinderbrühe 500 ml
Rotwein 150 ml
Senf 4 TL
Semmelbrösel 2 EL
Eigelb 1 Stück
Kümmel etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Margarine 30 Gramm

Zubereitung

1.Die Hackmasse mit Semmelbrösel, Kümmel, Eigelb, halbe Zwiebel gehackt und Salz / Pfeffer herstellen.

2.Rinderrouladen mit Pfeffer und Salz würzen, mit Senf bestreichen und die Hackmasse gleichmäßig verteilen, einwickeln und mit Nadeln (Zahnstocher) oder Faden verschließen.

3.Von allen Seiten mit 30 Gramm Magarine (im beschichteten Topf 15 Gramm) und den Rest der Zwiebeln anbraten, dann die Karotten und Sellerie in kleine Würfel mit anschwitzen.

4.Mit Rotwein ablöschen, Rinderbrühe hinzufügen und im Herd bei 180 Grad ca. 1,5 - 2 Stunden schmoren lassen.

5.Auf vorgewärmte Teller, z.B. mit grünen Bohnen und Salzkartoffeln, oder mit Spätzle und Blumenkohl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rind : Rinderrouladen mit Hackmasse der besonderen Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 93 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rind : Rinderrouladen mit Hackmasse der besonderen Art“