Hokkaido-Curry

Rezept: Hokkaido-Curry
als Beilage oder auch als Hauptgericht
10
als Beilage oder auch als Hauptgericht
00:25
3
2199
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1500 gr.
Hokkaido-Kürbis
2 Stk.
Zwiebel gewürfelt
2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt
1 Esslöffel
Rapsöl
1000 ml
Gemüsebrühe
3 TL
Curry
175 gr.
Frischkäse
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
230 (55)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
3,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hokkaido-Curry

Scharfe Steckrüben-Kürbis-Suppe

ZUBEREITUNG
Hokkaido-Curry

1
Den Kürbis heiß abwaschen, teilen, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln und in einem Topf in Öl glasig andünsten. Den gewürfelten Kürbis in den Topf geben, Curry, Salz und Pfeffer darüber verteilen und mit Brühe aufgießen. Kurz aufkochen lassen und den Frischkäse hinzugeben.
2
Alles ca. 15 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Guten Appetit!
3
Hierzu passt wunderbar "Ingwer-Minz-Butter" als kleiner Klecks auf den frisch servierten Kürbis.

KOMMENTARE
Hokkaido-Curry

Benutzerbild von sylvia57
   sylvia57
Ein wunderbares Rezept und die Zeit dazu passt auch noch -was will ich mehr ????? Klar - mich an den gedeckten Tisch setzen. LG Sylvia
Benutzerbild von KitchenKitty
   KitchenKitty
Klingt super, gesundes Essen zur Kürbiszeit !
Benutzerbild von tigerlili1972
   tigerlili1972
Nette Werbung...dank e schön...auch für Dich gibt es volle 5***** und lg Ruth

Um das Rezept "Hokkaido-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung