Orientalische Auberginen

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Auberginen 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
gestückelte Tomaten 425 ml
gegarten Reis 240 g
Rosinen 2 EL
Pinienkerne 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Curry etwas
Curcuma etwas
Ingwer 2-3 cm 1 Stk.
Gurkensalat etwas
fein gewürfelte Zwiebel 1
Magerjoghurt 300 g
Salz, Pfeffer etwas
Gurke 1 ganze
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
35,8 g
Fett
13,0 g

Zubereitung

1.Die Auberginen halbieren und vorsichtig aushölen. Den Reis garen. Das Auberginenfleisch und die Zwiebel würfeln. Den Ingwer fein hacken. Das Gemüse mit den Tomaten zusammen in einem beschichteten Topf andünsten.

2.Den Reis mit dem Gemüse, Rosinen, Pinienkernen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry, Curcuma mischen und abschmecken. Die Reismischung in die Auberginen füllen und die Hälften in eine Auflaufform geben. Die Auflaufform mit etwa 250 ml Brühe (ersatzweise WasserI) auffüllen. und die gefüllten Auberginen etwa 30-45 min fertigbacken. Die Backzeit hängt stark von der Dicke und dem Reifegrad der auberginen ab.

3.Für den Gurkensalat die Gurke raspeln und leicht ausdrücken. Den Joghurt untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel dazugeben. Wer mag kann dan Salat noch mit Minze und Kräutern nach Wahl verfeinern.

4.CURRY: Ich greife für dieses Gericht gerne auf thailändischen Curry zurück der ist süsser wie der übliche aus den einschlägigen Discountern. Und er ist es wirklich wert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Auberginen“