Rinderbraten in Cognac mariniert mit Steinpilz-Zwiebelsauce und Salzkartoffeln

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbraten vom Bug /über Nacht in Cognac mariniert 1,5 Kilo
getrocknete Steinpilze in kaltem Wasser eingeweicht 100 g
Zwiebeln gewürfelt 3 grosse
Rinderfond 0,5 L
Salzkartoffeln nach Bedarf etwas
Meersalz/Pfeffer etwas
Currykraut/Rosmarin etwas
Butterschmalz etwas
event.etwas Mehlbutter etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch wird mit den Kräutern und etwa 1/2 Wasserglas Cognac wenigstens über Nacht mariniert. Dann den Braten gut trockentupfen,würzen und in dem heissen Butterschmalz von allen Seiten anbraten.

2.Dann wird etwas Rinderfond und etwas Sud der Pilze zugegeben und bei geschlossenem Deckel gut 1 1/2 Stunden gegart. Ab und an kommt wieder etwas Flüssigkeit hinzu. Das Fleisch wird durch die Marinade schön mürbe und weich.

3.Nach einer 3/4 Stunde kommen die Steinpilze mit in den Topf..die Zwiebeln folgen gute 20 Minuten später. Wir mögen den Braten noch mit einem leicht rose Kern. In der Zwischenzeit werden die Salzkartoffeln gekocht.

4.Wem die Sauce zu dünn erscheint,der dickt mit etwas Mehlbutter an.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten in Cognac mariniert mit Steinpilz-Zwiebelsauce und Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten in Cognac mariniert mit Steinpilz-Zwiebelsauce und Salzkartoffeln“