Wiener Kirschtorte

2 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 250 g
Butter 125 g
Zucker 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Ei 1 mittelgross
Quark 750 g
Milch 100 ml
Eier 2 mittelgross
Butter 25 g
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 120 g
Kirschen 1 Glas

Zubereitung

1.Mehl, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Ei in eine Schüssel geben und zügig zu einem Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.Eine Springform mit Backpapier auslegen oder buttern und den Mürbeteig in der Form als Boden auslegen.

3.Kirschen sehr gut abtropfen lassen. Backofen auf 160° C vorheitzen. 2 Eiweiß mit 60 g Zucker steif schlagen. Quark, Milch, 2 Eigelb, flüssige Butter, Vanillepuddingpulver, Vanillinzucker und 60 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiß unter die Creme heben. Creme auf den Boden geben. Kirschen darauf verteilen.

4.Kuchen in den Backofen geben und bei etwa 160° C 60 - 70 Minuten backen. Aufpassen, dass der Kuchen nicht verbrennt, evtl. später nur Unterhitze anschalten oder den Kuchen oben abdecken.

5.Kuchen im Ofen abkühlen lassen. Der Kuchen ist nicht unbedingt fest, wenn die Backzeit zu Ende ist. Er sollte komplett in der Form auskühlen und erst dann aus der Form gelöst werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wiener Kirschtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wiener Kirschtorte“