Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen

Rezept: Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen
DIÄTTAUGLICH
10
DIÄTTAUGLICH
00:40
0
2172
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Blumenkohl tiefgefroren
Broccoli tiefgefroren
Kartoffeln gekocht
Käse zum Gratinieren fettarm 11%
Hähnchenbrustfilets
Gemüsebrühe
Hähnchengewürzsalz
2 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
50,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen

Gesprengtes Huhn sult sich im Weißweinbad

ZUBEREITUNG
Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen

1
Das TK Gemüse in Gemüsebrühe einmal für ca 5 min aufkochen lassen. Aber bitte so, dass es immer noch ein wenig fest ist. Abgiessen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Zur Seite stellen und vollständig abkühlen lassen.
2
Die Hähnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden, mit dem Gewürz bestreuen und mit Olivenöl vermengen. Etwas durchziehen stehen lassen.
3
Nun zuerst die Kartoffeln in ein Auflaufform schichten, danach das Kohlgemüse obendrauf. Zum Schluß den Streukäse. Das Ganze kommt jetzt für ca. 20 min in den vorgeheizten Ofen bei 200° C.
4
In der Zwischenzeit werden die Filetstreifen ohne weitere Zugabe von Öl in einer beschichteten Pfanne gebraten.
5
Beides auf einem Teller anrichten und servieren.
6
An dieser Stelle möchte ich mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen. Hatte wohl nen Knick in der Linse, welches dem Geschmack aber glücklicherweise keinen Abbruch tat.
7
Noch eine Anmerkung zum Schluß: Ich habe bewußt auf Mengenangaben verzichtet, weil so jeder selbst entscheiden kann, ob das Gericht für einen oder zwei Tage reichen soll. Unser reichte für zwei Tage.

KOMMENTARE
Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen

Um das Rezept "Blumenkohl-Broccoli-Kartoffel Gratin mit Hähnchenbruststreifen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung