Charlotte Royal

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucker 210 g
Vanillezucker 1
Hühnerei Eigelb 7
Hühnerei Eiweiß 7
Mehl 140 g
Backpulver 1 TL
Himbeere Konfitüre 5 EL
Hühnerei Eigelb 4
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Stärke 30 g
Kuhmilch 35 Liter
Vanilleschote 1
Gelatine 6 Blatt
Orange Fruchtsaft 2 EL
Sahne 200 g
Himbeeren 400 g
Zucker 4 EL
Zitrone Fruchtsaft 1 EL
Stärke 1 EL
Himbeeren etwas
Pfefferminze etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
3,6 g

Zubereitung

1.Für das Biskuit 30 g Zucker, Vanillezucker und Eigelb so lange schlagen, bis eine dickflüssige Creme entsteht. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Beide Massen vorsichtig vermengen. Backpulver und Mehl vermischen und unter die Masse heben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im Backofen bei 200 °C etwa 20 Minuten backen. Gebackenes Biskuit aus dem Ofen nehmen, mit der Himbeerkonfitüre bestreichen, aufrollen und komplett auskühlen lassen.

2.Für die Creme Eigelbe, Zucker und Salz zu einer sämigen Creme schlagen. Danach das Stärkemehl einrühren. Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote zum Kochen bringen, danach vom Herd nehmen. Das Vanillemark mit einem spitzen Messer sorgfältig herauskratzen und in die Milch einrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken. Die Milch langsam unter ständigem Rühren zur Eicreme gießen. Die Masse wieder in den Topf umfüllen und so lange erhitzen, bis eine dickliche Creme entsteht. Gelatine mit dem Orangensaft unter ständigem Rühren auflösen. Danach die Vanillecreme zugeben und anschließend auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Obers steif schlagen und untermischen.

3.Die Roulade in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Rührschüssel (Durchmesser 20-25 cm) mit Klarsichtfolie auslegen und mit den Rouladenstücken auskleiden. Vanillecreme einfüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Für die Soße Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft durchmixen, durch ein Sieb streichen und, falls nötig, mit etwas Stärkemehl binden.

5.Zum Schluss das Ganze mit Himbeeren und Minzblättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Charlotte Royal“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Charlotte Royal“