Mittagessen: Filetpfännchen überbacken mit Tagliatelle

50 Min leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchzwiebel frisch 1 Bund
Karotte, groß 1 Stück
Paprikaschote gelb 1 Stück
Paprikaschote rot 1 Stück
Champignons tiefgefroren 500 Gramm
Schweinefilets 2 Stück
Sahne 10% Fett 250 ml
Crème fraîche 15 % 250 ml
Bratensoße (Trockenpulver) 2 Päckchen
Emmentaler geraspelt 150 Gramm
Tagliatelle 400 Gramm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Speiseöl 2 EL

Zubereitung

1.Das Gemüse waschen. Die Karotten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Von den Parikaschoten die weiße Scheidewände entfernen und ebenfalls würfeln. Schweinefilet, wenn nötig, parieren und in ca. 4 - 5 cm große Filets schneiden.

2.Champignons antauen lassen. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Filets anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben.

3.Das Gemüse in der Pfanne kurz anbraten. Sahne und Creme Fraiche zugeben. 10 Min. köcheln lassen. Bratensoße dazugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4.Über das Fleisch geben und mit Emmenthaler bestreuen. In den Backofen geben und 20 Min. backen. Tagliatelle nach Packungsanleitung zubereiten. Auf einem Teller anrichten.

5.Dazu gab es Gurkensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mittagessen: Filetpfännchen überbacken mit Tagliatelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mittagessen: Filetpfännchen überbacken mit Tagliatelle“