Pilze trocknen im Umluft-Herd

3 Std 30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pilze, wie vorhanden, aber möglichst kleine etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
3 Std
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
3 Std 50 Min

1.Vorerst sei gesagt, daß sich der sonst so beliebte Pfifferling nicht zum Trocknen eignet, da er zäh wie Leder wird und völlig den Geschmack verliert. Geeignet sind nur Pilze mit ausgeprägtem Eigengeschmack, wie Steinpilze, Champignons, Rotkappen, Semmelstoppelpilze, Mairitterling, Habichtspilze, Reizker, Morcheln.

2.Ausgesprochene Würzpilze sind z.B. die Morcheln und die Hersttrompete (früher: Totentrompete). Letztere läßt sich zudem sehr leicht trocknen (und ist preiswerter als Morcheln). Sie werden nach dem Trocknen zu Pilzpulver gemahlen oder im Mörser zerstoßen.

3.Die Pilze werden nicht gewaschen, sondern nur mit einem Tuch oder Pinsel gereinigt. Man schneidet sie in feine Scheiben und breitet sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig aus. (Oder man legt das Backpapier auf eine Roste und darauf die Pilzscheiben). Bitte nicht zu dicht oder gar übereinander legen.

4.Die so vorbereiteten Backbleche werden in den Herd geschoben, der auf Umlauft eingestellt ist. Bei dieser Trocknungsmethode kann man die Temperatur auf ca. 45° einstellen. Wichtig ist, daß die Herdtür während der ganzen Trocknungszeit einen Spalt offen bleibt!! Während des Trocknens sollten die Pilze mehrmals gewendet werden, d.h. zusammenschieben und neu ausbreiten.

5.Früher hat man die Pilze in luftdurchlässigen Beutelchen aufbewahrt. Das macht man heute nicht mehr, sondern man verwendet hierfür auch die Twist-Off-Gläser. Ideal ist es, diese im Ofen mit zu erwärmen, und die Pilze in die warmen Gläser zu füllen. Durch den entstehenden leichten Unterdruck behalten die Pilze besonders gut ihren Geschmack.

6.Trockenpilze müssen vor der Zubereitung längere Zeit eingeweicht werden, danach können sie wie Frischpilze verwendet werden. Auch das Einweichwasser kann verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilze trocknen im Umluft-Herd“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilze trocknen im Umluft-Herd“