Gefülltes Schweinefilet

1 Std mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 500 g
Trockenpflaumen 10
Weißwein 125 ml
Sahne 1 Becher
Kartoffel-Drillinge 250 g
Bohnen 400 g
Salz, Pfeffer etwas
Öl 2 EL

Zubereitung

1.Vom Filet die Häute dünn abschneiden und das Filet in zwei Hälften teilen. Die Filethälften mit einem Kochlöffel mittig durchstoßen. Den Hohlraum mit den Trockenpflaumen füllen.

2.Die gefüllten Filets mindestens drei mal eng mit Klarsichtfolie umwickeln, danach sehr straff in Alufolie eindrehen. Die Enden zu einer Wurst zusammendrehen und das Filet kühl stellen.

3.Kartoffel-Drillinge waschen, etwa 15 Minuten kochen, abgießen und zur Seite stellen.

4.Für die Rahmbohnen die Bohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen und dann sofort in Eiswasser abschrecken (= damit sie so richtig schön grün bleiben).

5.In einem großen Topf reichlich Wasser erhitzen. In einem zweiten Topf die Sahne und den Weißwein erhitzen und etwas einreduzieren lassen.

6.Wenn das Wasser im ersten Topf kocht, die Filets hineingeben und 15 - 20 Minuten garziehen lassen. Danach die Filets an einem warmen Ort noch mal 5 Minuten ruhen lassen.

7.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffel-Drillinge in Scheiben schneiden und wie Bratkartoffeln braten.

8.Die Bohnen in die Weißwein-Sahne-Reduktion geben und kurz erwärmen.

9.Die Filets aus ihrer Ummantelung befreien, leicht salzen und pfeffern, in Scheiben schneiden und mit den Kartoffel-Drillingen und den Rahmbohnen anrichten.

10.Tipp: Statt Trockenpflaumen gehen auch Datteln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schweinefilet“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schweinefilet“