Pangasius in Curry-Sahne ,,, Brokoli und Salzkartoffeln , ich wollte mal eine andere Variante probieren.

45 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pangasius Filet 2 Stk.
Zwiebel rot 1
Schinkenspeck und eine Scheibe Butter 2 Sch
Fischgewürz zum kochen und 1/4 Teel zitronig fruchtiges Curry- Java -Pulver 1 Teel
Sahne 1 B
Pfeffer Salz und twas Zucker zum würzen etwas
Brokoli 1
Butter 50 gr
Mehl 2 EL
Eigelb 2
Salz Pfeffer nach Geschmack etwas
Salzkartoffeln 6

Zubereitung

1.Brokoli waschen und in Röschen teilen ,mit kochendem Wasser kurz überbrühen abgießen und dann mit ganz kaltem Wasser abschrecken, im Salzwasser garen

2.Den Fisch waschen trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.Zwiebel schälen und in Scheiben und den Schinkenspeck in keine Würfel schneiden. Butterin einer Pfanne schmelzen und die Zwiebel mit dem Schinkenspeck auslassen, Sahne zugießen dann mit Salz Pfefe Fischgewürz und Curry abschmecken ein paar Minuten aufkochn lassen und nun den Fisch untermischen und ca 15 Minuten bei schwacher Hitze dünsten,

3.Brokoli abgießen und etwas Flüssigkeit auffangen, Butter in einem Tiegel schmelzen das Mehl dazugeben schön cremig verrühren, Flüssigkeit dazugeben aber nicht ´so viel , soll etwas cremig sein.Ein Eigelbmit einpaar Tropfen Wasser zerschlagen und unter die Schwitze rühren, dann den Brokoli unter rühren.

4.Alles noch einmal abschmecke , Die Soße vom Fisch soll schön sämig sein, vorsichtig umrühren damit de Fisch ganz bleibt.

5.Das ist ein ganz leckees Essen was wirklich schnell geht. und lecker schmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pangasius in Curry-Sahne ,,, Brokoli und Salzkartoffeln , ich wollte mal eine andere Variante probieren.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pangasius in Curry-Sahne ,,, Brokoli und Salzkartoffeln , ich wollte mal eine andere Variante probieren.“