3 gang menù raffiniert

Rezept: 3 gang menù raffiniert
vielleicht ist es etwas fùr euch
9
vielleicht ist es etwas fùr euch
14
10529
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
raviolini di pesce
pescatrice al martini con carciofi fritti
profiteroles alle mandorle con ciliegi
Ravioli
350 gr.
Lasagneblätter
16
Jakobsmuscheln
400 gr.
Seebrasse seebarschfilet in stck
50 gr.
Butter
1
Möhren gewürfelt
1
Zwiebel gewürfelt
0,5
Knoblauchzehen gepresst
1
Stangensellerie gewùrfelt
1 glas
Weißwein
4 EL
Olivenöl extra vergine
Fischbrühe
Lorbeerblatt majoran thymian salz pfeffer
fisch
8 gross
Steinbuttfilets
0,5 glas
Weißwein
Pfefferkörner
fùllung
100 gr.
Steinbuttfilets
100 gr.
Sahne
80 gr.
Gemüse frisch mòhren zucchini in wùrfeln
25 gr.
Pistazien frisch gehackt
2
Eigelb
1
Eiweiß
1 Prise
Sofortgelatine
Schnittlauch
Salz pfeffer
sosse
120 gr.
Fischbrühe
100 gr.
Butter
4
Eigelb 1 glas martini
Petersilie artischotten in scheiben
Windbeutel aus Brandmasse
teig
50 gr.
Butter
60 gr.
Mehl
150 ml
Wasser
2
Eier
fùllung
2 EL
Puderzucker
200 gr.
Schlagsahne
sosse
1 glas
Kirschen Schattenmorellen
1 EL
Mais Stärke
2 EL
Maraschino Kirschlikör
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
12,7 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
9,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
3 gang menù raffiniert

KürbiskernCrumbleEisKernölDuo
In Absinthbutter mit Kräutern schwimmende Bärenkrebse

ZUBEREITUNG
3 gang menù raffiniert

1
ravioli: fischbrùhe mit gemùse lorbeerblatt wein prise salz bedeckt fùr ungefàr 30 min. kochen. danach sieben. knoblauch in olivenòl andùnsten und die fischstùcke prise petersilie und thymian anbraten,die brùhe unterrùhren und solange kochen bis alles verdampft ist.mit einer gabel zu einer creme verarbeiten.von den jakobsmuscheln die rote zunge abschneiden und
2
zur seite legen.aus den lasagnescheiben runde kreise ausstechen. die hàlfte mit der creme belegen und jakobsmuscheln drauf verteilen salzen und pfeffern. mit den rest von den kreisen zudecken gut schliessen und in kochendes salzwasser al dente kochen. butter erhitzen und die jakobszungen in stck. mit petersilie thymian majoran kurz anbraten .ùber die ravioli geben
3
fisch: fùllung mòhre und zucchini kurz in heisses wasser blan????????? fischstck. mit eiweiss sahne salz und pfeffer mixen das jetzt mit dem gemùse pistzien schnittlauch gelatine eigelb salz und pfeffer vermischen zur seite stellen.die fischbrùhe mit wein petersilie und pfefferkòrner kurz aufkochen. 4 klarsichtfolien mit dem steinbuttfilet belegen.die fùllung dadrauf verteilen mit
4
anderem filet bedecken und in der folie ein rollen.in ein kùchentuch einwickeln und zubinden.in der fischbrùhe 30 min. kochen.aus dem kùchentuch auswickeln und zur seite legen in der folie. sosse: eigelb martini und fischbrùhe zusammen verrùhren im wasserbad schlagend dick werden lassen.vom herd nehmen und immer schlagend die butter unterrùhren.mit
5
petersilie bestreuen. den fisch von der folie befreien und in scheiben schneiden mit der sosse betràufeln alufolie drùberlegen und im backofen aufwàrmen.die artischoken in heissen òl hellbraun frittieren.den fisch mit dem rest von der sosse begiessen und heiss mit den artischoken servieren.
6
windbeutel: die butter im wasser schmelzen wenn es anfàngt zu kochen das mehl unterrùhren mit schneller drehbewegungen.wenn der teig sich vom topf lòst zur seite stellen.einzeln die eier unterrùhren.den teig in einer spritze geben und auf feuchtem backblech bàllchen verteilen mandeln drùberstreuen. im vorgeheitzten backofen auf 200°C 20 min. goldbraun backen
7
auf einem gitter kalt werden lassen vorher einstechen damit die heisse luft rausgeht.aber ich glaube das ihr die dinger besser kònnt als ich habe immer probleme mit ihnen. fùllung: 200 ml. saft mit stàrke zum kochen bringen kirschen und likòr unterrùhren.die windbeutel mit schlagsahne wo wir das puderzucker unterrùhrt haben fùllen .mit puderzucker bestreuen
8
und mit warmen kirschen servieren.da ich in einer fischerstadt wohne werd bei uns sehr viel fisch gegessen hauptsàchlich an festtagen weil dann alle verwanden aus norditalien kommen die kein frischen fisch haben. es tut mir leid fùr alle die kein fisch mògen .

KOMMENTARE
3 gang menù raffiniert

Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
einfach nur klasse 5***** für Dich LG Rosa
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Oh was für ein fabelhaftes Menü,schade das ich so wenige Sterne geben kann,darum sehr viele himmlische Sterne für dich.
Benutzerbild von SusiErdbeere
   SusiErdbeere
du hast dir ja eine mühe gemacht, meine liebe! einfach toll! ich kann gar nicht sagen, was das beste daran ist... aber für mich als leckermäulchen sind es glaub ich die profiteroles! ganz liebe grüße von susierdbeere!
Benutzerbild von hasi2004
   hasi2004
wow , was füreine schreibarbeit , tolles menü , von mir sternchen und liebe adventsgrüße , gabi
Benutzerbild von merza
   merza
Na und ob das was für mich ist - super !!!! 5***** zu Dir mit vielen Adventsgrüßen. glg, Angelika

Um das Rezept "3 gang menù raffiniert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung