Kalte Moscato-Zabaione mit Amaretti, Himbeeren und Erdbeersalsa

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Amaretti die Mombaruzzo 100 gr.
Moscato-Wein 150 ml
Eigelbe 4
Zucker 3 EL
Gelatine 2 Blätter
Sahne 250 ml
Erdbeeren 100 gr.
Himbeeren 150 gr.

Zubereitung

1.Die Amaretti in einer Schüssel mit dem Wein übergießen und ziehen lassen. In einer zweiten hitzebeständigen Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und die eingeweichten Amaretti darunter ziehen. Die Schüssel auf einen Topf mit köchelndem Wasser setzen und die Eimasse bei niedriger Temperatur schaumig rühren. Dann vom Herd nehmen.

2.Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, zu der noch warmen Creme zugeben und verrühren, bis die Gelatine aufgelöst ist. Abkühlen lassen, dann nochmals 5 Minuten lang aufschlagen. Die Sahne steif schlagen, vorsichtig unter die Amaretti-Zabaione heben und das Ganze 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.Die Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Zum Servieren mit einem Löffel Nocken aus der Zabaione stechen, je eine Nocke auf einen Teller geben, mit Himbeeren garnieren und mit der Erdbeersalsa beträufelt servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kalte Moscato-Zabaione mit Amaretti, Himbeeren und Erdbeersalsa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalte Moscato-Zabaione mit Amaretti, Himbeeren und Erdbeersalsa“