"Kuchen im Glas" ...

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butter 1 Esslöffel
Amarettini Mandelkekse 40 Gramm
Gelatine weiß 1 Blatt
Zitrone frisch 0,5
Quark 150 Gramm
Zucker 1 Esslöffel (gestrichen)
Vanillezucker 1 Päckchen
rote Johannisbeeren frisch 100 Gramm
Zucker 1 Esslöffel
Grappa 1 Esslöffel
Amarettini Mandelkekse 2
Schlagsahne etwas
Minze frisch etwas

Zubereitung

1.Butter in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz "überfahren" ;-) (fein zerbröseln). Keksbrösel mit der Butter vermengen. In zwei Dessertgläser verteilen, aber nicht andrücken. Kalt stellen.

2.Gelatine in kalten Wasser einweichen. Zitrone auspressen. Quark mit Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Gelatine auflösen. Mit einem Esslöffel der Quarkcreme vermengen. Zu der restlichen Creme geben und gut unterrühren. Quarkmasse auf die zwei Dessertgläser verteilen und für eine Stunde kalt stellen.

3.Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. Zwei Rispen als Deko zur Seite legen. Die restlichen Beeren abzupfen. Mit Zucker und Grappa vermengen und bis zum Servieren kalt stellen.

4.Amarettini etwas zerkleinern. Johannisbeeren auf der Quarkschicht verteilen. Mit Sahne, Amarettinis, Minze und Johannisbeerrispen garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „"Kuchen im Glas" ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Kuchen im Glas" ...“