Pfirsich - Quark - Törtchen ...

30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schokoladenkekse 30 Gramm
Butterspekulatius 30 Gramm
Butter 25 Gramm
Pfirsichhälften Konserve 2
Gelatine weiß 3 Blatt
Quark 250 Gramm
Zucker 2 Esslöffel
Pfirsichsaft 2 Esslöffel
Puderzucker etwas
Kakaopulver etwas
Milka Zartherb etwas
Pfirsich Konserve etwas
Minzblätter etwas

Zubereitung

1.Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz "überfahren", also fein zerbröseln. Butter zerlassen und mit den Keksbröseln vermengen.

2.Zwei Dessertringe auf ein Brettchen stellen. Keksmasse darin verteilen, fest andrücken und 20 Minuten kalt stellen. Pfirsiche abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.Quark mit Zucker und Pfirsichsaft glattrühren. Gelatine gut ausdrücken und auflösen. Unter zwei Esslöffel der Quarkmasse rühren. Dann zu der restlichen Masse geben und gut verrühren.

4.Jeweils zwei Esslöffel der Quarkmasse auf die Keksböden geben. Die Pfirsichhälften mit der Wölbung nach oben darauf setzen. Die restliche Quarkmasse darauf verteilen und glattstreichen. Bis zum Festwerden im Kühlschrank verschwinden lassen.

5.Dessertteller mit Puderzucker und Kakaopulver bestreuen. Die Törtchen vorsichtig aus den Dessertringen lösen. Auf die Teller setzen. Schokolade mit einem scharfen Messer darüberraspeln. Pfirsich in Spalten schneiden, dazulegen und mit Minze garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich - Quark - Törtchen ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich - Quark - Törtchen ...“