Pfirsich-Quark-Torte ohne Backen

leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Keksboden
Butterkekse 200 g
Butter oder Margarine 140 g
Für den Belag
Gelatine weiß 12 Blatt
Magerquark 500 g
Mascarpone 500 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Pfirsche 840 ml, bzw. 8 Pfirsichhälften 1 Dose
Schlagsahne 200 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Für den Frichtspiegel
Gelierzucker 2:1 50 g
Tortengusspulver, bzw. 6 g 0,5 Päckchen
Sekt, alternativ Apfelsaft 150 ml
Für die Deko
Schlagsahne 100 g

Zubereitung

Für den Keksboden

1.Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Springformrand einspannen.

2.140 g Butter oder Margarine in einem hohen Topf bei milder Hitzezufuhr auf der Herdplatte schmelzen lassen.

3.In einem großen Gefrierbeutel die Butterkekse mit einem Rollholz fein zerkrümeln. Diese Kekskrümel in die zerlassene Margarine oder Butter geben, und vermischen. Anschließend die Butter-Keks-Mischung in die Springform geben, gleichmäßig verteilen, fest andrücken, und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kühlen lassen.

Für den Belag oder Füllung

4.Die Gelatine in einem geeigneten Topf mit ausreichend kaltem Wasser einweichen.

5.Die Pfirsiche abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

6.Das Päckchen Sahnesteif mit 20 g Zucker (20 g Zucker ist von den 200 g Zucker abgenommen) mischen, die Sahne mit einem Schneebesens eines elektrischen Handrührer leicht anschlagen, das Zucker-Sahnesteif-Gemisch während des Rührens langsam einlaufen lassen, die Sahne vollständig steif schlagen und im Kühlschrank bis zum Gebrauch kühl stellen.

7.Die 500 g Quark und 500 g Mascarpone mit 180 g Zucker und Vanillezucker gründlich verrühren.

8.Von den abgetropften Pfirsichen 150 ml Saft abmessen und unterrühren.

9.Die Gelatine leicht ausdrücken und im Topf bei milder Hitzezufuhr auflösen, und unter kräftigen und flotten Rühren mit einem Schneebesen unter die Quark-Mascarpone-Creme rühren. Nun die steif geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unter diese Creme ziehen.

10.Den Keksboden aus dem Kühlschrank holen, den Springformrand abnehmen, verkehrt herum auf eine transportable Tortenplatte legen, Springformboden und vorsichtig das Backpapier lösen, und mit einem Tortenring umstellen.

11.1/3 der Quarkcreme darauf verstreichen.

12.Für den Fruchtspiegel 100 g Pfirsiche abwiegen und zur Seite stellen.

13.Die 8 Pfirsichhälften auf der Quarkcreme verteilen. Die restlichen 2/3 Creme darüber geben und glatt streichen. Torte für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank geben, besser noch über Nacht.

Zubereitung vom Fruchtspiegel

14.Die zur Seite gestellten 100 g Pfirsiche pürieren, in einen Topf geben und mit den 50 g Gelierzucker unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten kochen lassen. Den Sekt dazugeben und unter ständigem Rühren das Tortengusspulver auflösen bis keine Klümpchen von dem Gußpulver mehr zu sehen sind. Das Ganze nochmals aufkochen, für 2 Minuten abkühlen lassen und löffelweise auf die Torte geben.

Für die Deko

15.Die Schlagsahne mit den Rührbesen eines elektrischen Handrührers steif schlagen, in einen Dressiersack mit mittelgroße Rosettentüllen füllen und Rosetten aufspritzen. Nach ca. 1 Stunde kann der Tortenring entfernt werden, und die Torte kann transportiert und serviert werden. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Quark-Torte ohne Backen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Quark-Torte ohne Backen“