Pfirsichtorte

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Boden:
Butterkekse 200 Gramm
Butter 100 Gramm
Zimt 1 TL
Zucker 2 EL
Für den Belag:
Pfirsiche; 850 ml Abtropfgewicht 2 Dosen
Zitrone unbehandelt; Saft und Schale 1 kleine
Gelatine weiß 8 Blatt
Frischkäse Doppelrahmstufe 300 Gramm
Magerquark 500 Gramm
Sahne 200 Gramm
Puderzucker 3 EL
Außerdem:
etwas Öl für die Tortenplatte etwas

Zubereitung

Vorbereiten:

1.Beide Dosen Pfirsiche getrennt ablaufen lassen. Einen 26er Springformrand oder Tortenring auf eine Servierplatte stellen. Boden der Platte leicht einölen. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und auspressen.

Boden:

2.Kekse fein in der Küchenmaschine fein zermahlen. Mit zerlassener Butter, Zucker und Zimt verkneten, Auf der geölten Platte verteilen und gut andrücken. Kaltstellen.

Belag:

3.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eine Dose Pfirsiche kleinschneiden und pürieren. Frischkäse, Quark, Zitronensaft- und schale, Puderzucker und pürierte Früchte gut verrühren. Gelatine nicht ausdrücken.Wasser abgießen. Bei milder Hitze auflösen. Vom Herd nehmen. 3 EL Quarkcreme in die Gelatine rühren, dann diese Mischung in die Quarkcreme rühren. Sahne steifschlagen und unterheben.

4.Die restlichen Pfirsiche in Spalten schneiden. Einige für die Garnitur zur Seite legen. Die Spalten auf dem Kuchenboden verteilen. Quarkmasse daraufgeben und glattstreichen. Torte für mindestens 4 Stunden kaltstellen und dann garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsichtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsichtorte“