Überbackene Austern mit Spinat

schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Austern frisch 4 Dutzend
Blattspinat tiefgefroren 300 g
Zwiebel frisch 1
Butter 2 EL
Weißwein trocken 75 ml
Sahne 150 ml
Pernod 2 EL
Geriebener Käse 8 EL
heller Soßenbinder etwas
Sprossen und Lauchgemüse 5 Stangen
Gemüsefond 100 ml
Sahne 100 ml
Butter 2 EL
Mehl etwas
Meersalz grob 40 EL
Chilli (Cayennepfeffer) etwas

Zubereitung

1.Den Blattspinat antauen lassen. Die Butter in die Pfanne geben und die abgezogene und fein gehackte Zwiebel hinzufügen. Den angetauten Spinat grob hacken, hinzufügen und dünsten bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Nun etwas Meersalz zufügen, untermischen und erkalten lassen.

2.Die Austern öffnen, aus der Schale lösen und in einen Topf geben. 50 ml Wasser und den Weißwein hinzugeben, aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Dann die Austern herausnehmen und die Sahne in den Topf geben. Alles aufkochen lassen, Soßenbinder hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Dann mit Pernod, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.Die Austernschalen auf ein Blech legen, Spinat einfüllen, in jede Schale eine Auster legen, Soße darüber geben und mit Käse bestreuen. Anschließend etwa 6 bis 7 Minuten bei 250 °C überbacken.

4.Den Lauch putzen, in Ringe schneiden und in Salzwasser blanchieren. Aus Mehl, Butter, Brühe und Sahne eine Mehlschwitze herstellen und mit dem Lauch vermengen. Etwas ziehen lassen.

5.Auf den Tellern mit dem restlichen Meersalz je zwei Lager herstellen, dann darauf jeweils eine Auster setzen und einen Löffel Porree in die Mitte geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Austern mit Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Austern mit Spinat“