Großmutters Fischsuppe

Rezept: Großmutters Fischsuppe
...neulich entdeckt in einem Norwegischen Restaurant - einfach und genial, genial einfach :o)
8
...neulich entdeckt in einem Norwegischen Restaurant - einfach und genial, genial einfach :o)
00:30
7
4936
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Lachsfilet ohne Haut
75 Gramm
Baby-Spinat
50 Gramm
Gerste Graupen
1 EL
Butter
1 Stück
Zwiebel gehackt
1 Liter
Fischfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Sahne
2 TL
Weizenpulver
1 Spritzer
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Großmutters Fischsuppe

In Teig eingeschlagener Prinzen-Lachs mit Kräutern auf Gerstenbeet Alexander von Anhalt

ZUBEREITUNG
Großmutters Fischsuppe

1
Die sehr fein gehackte Zwiebel in Butter anbraten, wenn sie schön glasig sind den Spinat kurz hinzugeben, kurz umrühren und den Fisch-Fond hinzugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und die Graupen zugeben, anschließend 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.
2
Den Lachs in ca. 2cm große Stücke schneiden, also nicht zu klein und der Suppe hinzufügen, auf kleinster Stufe nur noch ziehen lassen für 15 Minuten. Inzwischen mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und einen Sprizer Zitrone zugeben.
3
In einer Tasse die Sahne mit dem Stärkemehl verquirlen und sachte unter die Suppe heben zum binden, kurz aufkochen lassen und schon ist sie fertig. Auf tiefen Suppentellern anrichten und nicht wundern, wenn die Gäste die Teller anschließend ablecken :o) Ich wünsche auf jedenfall Guten Appetit, von meinem ganzen einen Herzen ;o)

KOMMENTARE
Großmutters Fischsuppe

Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Das klingt sehr gut!
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Sieht sehr lecker aus, lasse 5* da. GLG Angi
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Die oma konnte ja kochen Inge
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
Süppchen sind bei der Kälte immer gut, Lachs und Spinat schmecken immer und dann auch noch alles selbst kreiert, super! 5 Sternle und gute Nacht :-) LG Susanne
Benutzerbild von Praktikantin
   Praktikantin
Ein Rezept mit Graupen ! Ich bin hin und weg ! Hat meine Omi auch immer gemacht . Allerdings nicht so adelig mit Lachs ! 5***** und einen lieben Gruß von Sylvia aus Hildesheim

Um das Rezept "Großmutters Fischsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung