Bienenstich nach dem Rezept meiner Mutter

1 Std 30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig etwas
Hefe Würfel 1 Stk.
Mehl 1 kg
Milch 500 ml
Margarine 500 gr.
Zucker 200 gr.
Für den Belag etwas
Mandelblättchen 200 gr.
Mandeln gehackt 200 gr.
Butter 250 gr.
Zucker 250 gr.
Sahne 200 ml
Honig 1 EL
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Für den Teig: Aus den Zutaten einen Teig ansetzen und gehen lassen. Die Menge reicht für zwei Bleche. Den Teig halbieren, die eine Hälfte einfrieren für den nächsten Kuchen.

2.Die Butter zerlassen dann den Zucker darin auflösen. Mandeln hineingeben und vermengen. Aber Vorsicht nicht anbrennen lassen :-)) also kräftig rühren. Dann vom Herd nehmen und die Sahne und den Honig unterrühren und etwas abkühlen lassen.

3.Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Den nun etwas abgekühlten Belag auf dem Teig verteilen und in den auf 170°C aufgeheizten (Umluft) Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen. Ab und zu mal schauen ob der Kuchen nicht zu dunkel wird.

4.Dann abkühlen lassen und wer mag gibt einen ordentlichen Schlag Sahne oben drauf ( ich mag sie gern süss ) oder einfach nur pur. Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Bienenstich nach dem Rezept meiner Mutter“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bienenstich nach dem Rezept meiner Mutter“