Backen: Bienenstich (ohne Hefeteig)

48 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Sahne 300 ml
* für den Belag
Butter weich 200 g
Zucker 200 g
Mandeln gehackt 250 g
Honig flüssig 1 EL
Sahne 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1821 (435)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
44,2 g
Fett
26,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
33 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 8 Min

1.Für den Teig Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.

2.Mehl und Backpulver mischen und dann im Wechsel mit der Sahne unterrühren.

3.Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen und bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen. (Ich empfehle ein Blech mit einem hohen Rand, da bei mir der Belag etwas heruntergetropft ist.)

4.In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Belag miteinander verrühren.

5.Wenn der Teig an der Oberfläche fest ist, das Blech aus dem Backofen holen.

6.Nun den Belag vorsichtig auf den Teig streichen.

7.Wieder in den Backofen schieben und weitere ca. 15-18 Minuten backen, bis der Belag die gewünschte Bräune erreicht hat.

8.Dann herausnehmen und auf dem Blech erkalten lassen.

9.PS: Da ich nicht mehr genug Mandeln im Haus hatte, aber mein Männe sich diesen Kuchen gewünscht hat, habe ich alles was noch da war zusammen gesucht. Herausgekommen ist dann eine Mischung aus gehackten, gestifteten und gehobelten Mandeln, sowie gerösteten gehackten Haselnüssen. Es hat sehr lecker geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Bienenstich (ohne Hefeteig)“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Bienenstich (ohne Hefeteig)“