Feines Kaffeegebäck

1 Std leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hörnchen
Butter 200 Gramm
Frischkäse 200 Gramm
Zucker 100 Gramm
Mehl 400 Gramm
Backpulver 1 TL
Eigelb 2 Stück
Füllung
Eiweiß 2 Stück
Zucker 180 Gramm
Haselnüsse gemahlen 200 Gramm
Cranberries getrocknet 1 etwas

Zubereitung

1.Habe mich zum erstenmal an Hörnchen versucht. Sie sind gut gelungen. Das zusammenrollen (letztes Bild) war nicht so einfach mit meinen großen Händen. Das nächstemal mache ich sie kleiner. Übung macht den Meister.

2.Teig: Butter, Frischkäse, Zucker, Backpulver, Eigelb und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 3 gleichgoße Stücke teilen (wegen der besseren Verabeitung), und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3.Füllung: Für die Füllung das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig unterheben.

4.Nun den Teig ausrollen- etwa 26 cm Durchmesser- die Haselnusscreme dünn darauf verstreichen.

5.Cranberrys (Menge nach Geschmack) auf der Nussfüllung verteilen. Den Teig in Kuchenstücke (wer mag auch schmaler) schneiden und zu Hörnchen aufrollen.

6.Den E-Ofen auf 175 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Die Hörnchen ca. 35 min (halt nach gewünschter Bräune) auf der zweiten Schiene von unten backen.

7.Am allerleckersten schmecken sie lauwarm zu einer Tasse Kaffee oder Tee.

8.Tip: Besser ist es den Teig länger im Kühlschrank ruhen lassen. Er war schwierig zu rollen weil er bissi weich war. Das nächstemal lasse ich ihn 6 Stunden ruhen. Man kan sicher auch einen Quarköl-Teig für die Hörnchen nehmen. Jeder halt wie er mag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Kaffeegebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Kaffeegebäck“