Schinken-Sahnesoße mit Erbsen

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 1 EL
Knoblauchzehe 1
Erbsen grün tiefgefroren 200 g
Sahne 200 g
Frischkäse 150 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 EL
Zitronenschale gerieben 1 Msp
Basilikum 3 Stängel
Gekochter Schinken 150 g

Zubereitung

1.Den Schinken nach Belieben vom Fettrand befreien und in kleine Würfel oder feine Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Die unaufgetauten Erbsen dazugeben und bei mittlerer Hitze 2 Min. darin schwenken.

2.Die Sahne einrühren. Den Frischkäse untermischen und bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken.

3.Das Basilikum waschen, die Blätter abzupfen, grob zerpflücken und vor dem Servieren auf die Sauce streuen.

4.Wer es würziger mag, nimmt eine andere Art Schinken oder Speckwürfel. Ich hab den Schinken ganz weggelassen und die Soße "grün" nur mit Erbsen und viel Basilikum genossen. Als Nudeln passen neben Farfalle auch gut Linguine oder andere Bandnudeln. Lasst es euch schmecken!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken-Sahnesoße mit Erbsen“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken-Sahnesoße mit Erbsen“