Nudelgericht - Pfefferminz- oder Basilikumnudeln mit Sahnesoße

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 4 EL
Zwiebel 1
Schinken gekocht 250 gr.
Erbsen klein 1 Dose
Karotten klein 1 Dose
Crème fraîche 1 Tasse
Sahne 1 Becher
Parmesan gerieben 0,5 Tasse
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Muskat etwas
Speisewürze etwas
Pfefferminznudeln oder Basilikum - viel 400 gr.
Schnittlauch 1 Bund

Zubereitung

1.Das Öl erhitzen , die Zwiebel glasig dünsten. Den in Streifen geschnittenen Schinken dazugeben und kurz mitschwitzen. Erbsen und Karotten dazugeben. Creme fraiche, die Sahne und den Käse dazugeben und alles zur Soße kochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und der Speisewürze abschmecken.

2.Die Nudeln kochen und gut abtropfen lassen.Butter zerlaufen lassen und Kräuter satt - etwas dünsten ,Nudeln dazugeben - auf Tellern anrichten, die Soße darübergeben und mit dem Schnittlauch bestreut servieren. Als Beilage einen grünen Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelgericht - Pfefferminz- oder Basilikumnudeln mit Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelgericht - Pfefferminz- oder Basilikumnudeln mit Sahnesoße“