Feigengefüllte Hähnchenbrust mit Zwiebeln und Portwein-Orangensauce

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln rot 5
Orange unbehandelt 1
Gemüsebrühe 450 ml
Hähnchenbrustfilets 4
Feigen getrocknet 4
Ingwer frisch 20 g
Salz etwas
Koriander 1 EL
Öl 3 EL
Lorbeerblatt 6
Portwein rot 100 ml
Zimt 1 TL
Orangenmarmelade 2 EL
Feigen frisch 6
Reis als Beilage etwas

Zubereitung

1.De Zwiebeln schälen und längs sechsteln. Die Orange halbieren und die eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Von der anderen Hälfte den Saft auspressen. Die Zwiebeln mit 200 ml von der Gemüsebrühe, dem Orangensaft und den Orangenscheiben in einer Pfanne 10 Minuten schmoren.

2.In die Hähnchenbrustfilets seitlich eine Tasche einschneiden Die getrockneten Feigen halbieren, den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Filets mit den Feigen und dem Ingwer füllen und mit Holzspießchen zustecken. Mit Salz und Koriander würzen und im heißen Öl von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten. Zusammen mit den Lorbeerblättern zu den Zwiebeln geben und etwa 10 Minuten bei reduzierter Hitze schmoren.

3.Reis kochen.

4.Portwein, restliche Brühe, Salz, Zimt und Marmelade in einem kleinen Topf stark einkochen, etwa 10 Minuten. Die frischen Feigen vierteln und die letzten 5 Minuten in der Portweinsauce mitkochen.

5.Die Hähnchenbrustfilets mit Portweinsauce, Feigen und Zwiebel-Orangen-Mischung mit dem Reis anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feigengefüllte Hähnchenbrust mit Zwiebeln und Portwein-Orangensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigengefüllte Hähnchenbrust mit Zwiebeln und Portwein-Orangensauce“