Hähnchengeschnetzeltes in Trauben-Meerrettich-Sahne

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 500 g
Mehl 1 EL
Pflanzenöl 2 EL
Zwiebel 1 große
braune Champignons 100 g
Sahne 200 ml
Cremefine zum Kochen 100 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Sahnemeerrettich mild 3 EL
blaue kernlose Weintrauben 100 g
Lauchzwiebel 1
Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf etwas
8-Kräuter-Mischung tiefgekühlt 3 EL

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen und eventuell von Fett befreien, dann in dünne Scheiben schneiden. In dem Mehl wälzen. Zwiebel abziehen und fein würfeln, Champignons putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel waschen und putzen, in Ringe teilen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustscheiben darin rundherum anbraten. Etwas mit Paprikapulver bestreuen, salzen und pfeffern. Champignons und Zwiebeln zufügen und mitbraten. Wenn die Zwiebelwürfel glasig sind, mit Gemüsebrühe, Sahne und Cremefine ablöschen. Sahnemeerrettich unterrühren und aufkochen lassen. dann die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Umrühren ca. 15 Minuten einkochen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Trauben waschen und halbieren. Kurz vor Ende der Garzeit (ca. 3 Minuten) Trauben und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und miterhitzen. Zum Schluß die Kräuter unterrühren und alles noch einmal abschmecken.

4.Dazu schmecken Kartoffelrösti, Bandnudeln oder Reis ...und natürllich auch Salat nach Wahl. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchengeschnetzeltes in Trauben-Meerrettich-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchengeschnetzeltes in Trauben-Meerrettich-Sahne“