Dicke Rippe in Rotwein geschmort

3 Std leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Rippe Dicke Rippe 1200 g
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 3
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kümmel gemahlen aus der Mühle 1 TL
Rotwein trocken 0,25 l
Lorbeer etwas
Paprikapulver scharf etwas
Fleischbrühe 1 Tasse
Olivenöl etwas
Tomatenmark etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
802 (192)
Eiweiß
14,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
13,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Die Rippenstücke mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, im heißen Olivenöl anbraten, herausnehmen.

2.Zwiebeln und Knobi schälen und in grobe Stücke schneiden, dann im heißen Bratfett anbraten. Tomatenmark, Lorbeer und Kümmel dazu geben, mit der Hälfte des Rotweins ablöschen.

3.Rippchen wieder dazu geben, den Topf zudecken ca. 75 Minuten schmurgeln lassen. Gelegentlich Brühe nachfüllen und einkochen lassen. Das Fleisch ein paarmal wenden. Noch ca. 1 Std schmurgeln. Soße noch abschmecken und mit Mondamin etwas binden. Den Rest Wein zugießen und noch etwas einköcheln lassen.

4.In der Zwischenzeit Beilagen zubereiten - bei uns gab´s Rostkartoffeln von Salzkartoffeln (Rest vom Vortag) und Endiviensalat gibt es auch in meinem KB

5.TIPP : Knoblauchunverträglichkeit ? Einfach nur den grünen Keim entfernen - das war´s schon ich mach das seit vielen Jahren + man

6.riecht auch nicht so sehr nach Knobi. Irgendwer hier in der KOCHBAR??? hat gemeint, ich hätte dies "Geklaut" und mein 1.Tipp wurde entfernt.

7.Aber 1. klaue ich nicht und 2. hatte ich es gut gemeint, was mir auch viele Kommis bestätigten.........Gruß CHRIS51

Auch lecker

Kommentare zu „Dicke Rippe in Rotwein geschmort“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dicke Rippe in Rotwein geschmort“