Lachs mit Mandarinen und Fenchel im Ofen gegart

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 800 g
Fenchelknolle 2
Mandarine 2
Chili rot 1
Mandarinen unbehandelt 2
Olivenöl 6 EL
Safranfäden einige
Salz etwas

Zubereitung

Den Lachs in 4 gleich große Stücke schneiden. Den Fenchel waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Wer ihn lieber ganz durchgegart möchte, sollte den Fenchel vorher 4-5 Minuten im kochenden Wasser vorgaren, ansonste hat er noch gut "Biss". Die Mandarine filetieren. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Von den beiden unbehandelten Mandarinen Zesten abreißen und den Saft auspressen. Den Fenchel, die Mandarinenfilets und die Chilistreifen in eine kleine Auflaufform geben und den Lachs darauf setzen. Mandarinensaft und –zesten mit dem Olivenöl und mit Salz abschmecken. Die Safranfäden über den Lachs streuen und das Öl über den Lachs träufeln. Die Form gut mit doppelter Alufolie abdecken. In vorgeheizten Ofen bei 80°C etwa 20-25 Minuten garen, bis der Lachs glasig ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs mit Mandarinen und Fenchel im Ofen gegart“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs mit Mandarinen und Fenchel im Ofen gegart“