Gemüse: Karo´s Gourmet Gemüse

50 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Estragon Möhren
Möhren 600 gr.
Rapsöl 2 EL
Estragon frisch 1 St.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Vanillezucker Eigenherstellung etwas
Parmesan Lauch
Lauch 3 St.
Olivenöl z. Braten 3 EL
Parmesan frisch gerieben 80 gr.
Mozarella gerieben 50 gr.
Hibiskussalz, rot etwas
Paprika edelsüß etwas
Kürbiskern Fenchel
Fenchel frisch 600 gr.
Kürbiskerne 3 EL
Kürbiskernöl 3 EL
Sojasoße 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

... wir beginnen mit der Gemüse Vorbereitung ...

1.Möhren waschen und schälen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, je nach Stärke halbieren oder vierteln. Den Lauch waschen, ebenso in 5 cm lange Stücke schneiden und einmal in der Länge durchschneiden.Vom Fenchel die äusseren Schalen entfernen, waschen. Den Fenchel vierteln, evtl. achteln, das Fenchelgrün und die Kürbiskerne fein hacken. Vom Estragon die Blättchen entfernen, waschen, mit einem Küchenkrepp trocken tupfen, anschließend fein zerkleinern. Alles kurz beiseite stellen bis die Marinade hergestellt ist.

... so wird die Marinaden hergestellt ...

2.Möhren: Rapsöl mit etwas Salz und Pfeffer mischen, den Vanillezucker und die fein gehackten Estragonblättchen unterrühren.Mit den in Stücke geschnittenen Möhrchen vermischen.

3.Lauch: Olivenöl mit 50 gr. vom geriebenen Parmesan, gemahlenem Pfeffer und wenig Salz verrühren und auf die halbierten Lauchstangen streichen.

4.Fenchel: Sojasoße mit Salz und Pfeffer mischen den Fenchel marinieren.

... schön sortiert aufs Backblech ...

5.Ein Backblech mit Backpapier auslegen, als 1. den Lauch mit der Schnittfläche nach oben an den Rand des Backblechs setzen, mit der verbliebenen Marinade beträufeln und mit 30 gr.Parmesan, dem geriebenen Mozzarella und Paprika bestreuen. Die Möhren setzen wir nun in die Mitte des Blechs und beträufeln diese mit der restlichen Marinade.

6.Zum Schluß kommt der Fenchel dazu, auf den wir nun die gehackten Kürbiskernen streuen und und mit Kürbiskernöl beträufeln.

... ab damit in den Backofen ...

7.Bei 200 ° schieben wir das Backblech nun für ca. 20 min. in den vorgeheizten Backofen..... das Gemüse sollte noch Biss haben.

... Genuss pur ...

8.Als Antipasto oder zu Gegrilltem schmeckt es einfach köstlich. Ich habe es jetzt schon zum 2. Mal gemacht, selbst meine " NIchtfenchelesser " lieben diesen leicht nussigen Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: Karo´s Gourmet Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: Karo´s Gourmet Gemüse“