Seeteufel mit Grilltomate, Kartoffelrosetten und Dijonsoße

3 Std 30 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufel frisch 1 kg
Salz 1 Prise
Pfeffer weiß 1 Prise
Pfeffer schwarz 1 Prise
Mehl 1 EL
Butter 20 Gramm
Dijon Senf 4 EL
Estragon 2 Blatt
Zitronensaft 1 Schuss
Tomaten 4 Stück
Zucker 1 Prise
Butter 1 EL
Thymian 1 Bund
Estragon 1 Bund
Soße etwas
Schalotte 1 Stück
Butter 30 Gramm
Fischfond 500 ml
Weißwein 100 ml
Noilly Prat 2 cl
Crème double 250 Gramm
Estragon-Essig 1 TL
Estragon 1 Bund
Senfkörner schwarz 1 TL
Sahne 1 Schuss
Dijon Senf 1 TL
Rosetten etwas
Kartoffeln 4 Stück
Sahne 1 Schuss
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise
Mandeln 1 EL

Zubereitung

1.Besondere Materialien und Deko: Spritzbeutel mit Sterntülle

2.Den Seeteufel säubern und enthäuten. Dann salzen und pfeffern, mehlieren und im Ganzen in Butter goldgelb anbraten. Kurz vorm Anrichten nochmals im heißen Ofen ca. 8 Minuten sanft braten. Danach mit dem Dijonsenf bestreichen und mit Estragon bestreuen. Etwas Zitrone drauf träufeln.

3.Die Tomaten kreuzförmig oben einschneiden, mit Zucker würzen und mit Butter beflockt, Estragon und Thymian in den Ofen Schieben.

4.Für die Soße die Schalotte abziehen, würfeln und in Butter anschwitzen. Mit Fischfond, Weißwein und Noilly Prat ablöschen und einreduzieren lassen. Nun mit Crème double, Estragonessig, Estragonblättern, Senfkörnern, Sahne und Senf verfeinern, sodass eine cremig–sahnige Konsistenz entsteht. Nochmals vor dem Anrichten erhitzen und aufschäumen.

5.Für die Rosetten die Kartoffeln schälen und kochen. Mit Sahne und Butter verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Ganze zur Masse verarbeiten, in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech Rosetten spritzen, mit Mandeln bestreuen. Anschließend im Ofen bei 200 °C goldbraun überbacken.

6.Anrichten: Den Seeteufel in 8 gleich große Stücke schneiden und jeweils 2 Stücke auf die Tellermitte legen. Mit Kartoffelrosetten, Dijonsoße und Grilltomate garnieren. Tipp: Als Garnitur eignet sich auch grüner Spargel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel mit Grilltomate, Kartoffelrosetten und Dijonsoße“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel mit Grilltomate, Kartoffelrosetten und Dijonsoße“