Rinderfilet an Rotweinchili-Schokoladensauce mit Erbsenpüree, Zuckermöhrchen Kartoffelbaum

1 Std 30 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 800 gr.
für die Soße etwas
Rind Knochen gesägt 150 gr.
Rindfleisch 150 gr.
Zwiebeln frisch 2 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 TL
Möhre 1 Stk.
Senf 0,5 TL
Chili rot frisch 1 kl.
Rotwein 600 gr.
Schalotte frisch 1 Stk.
Rotwein 100 gr.
Butterfett 1 TL
Sahne 50 gr.
Bitterkuvertüre 30 gr.
Salz,Pfeffer, Chili etwas
Möhren 4 Stk.
Erbsen grün tiefgefroren Sahne und Brühe 200 gr.
Schalotte etwas Butter 1 Stk.
Kartoffel 400 gr.
Butter 40 gr.
Eigelbe 3 Stk.
etwas Milch,Muskat, Salz ,Pfeffer etwas
Mandeln gehobelt 30 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Das Filet in Tournedos schneiden, ich habe sie ca. 4cm stark geschnitten und binden.

2.Die Soße: Knochen & Fleisch scharf anbraten, Zwiebel,Knobi,Möhre und Tomatenmark dazu geben,weiter rösten. Mit 600 gr. Rotwein ablöschen und Senf,Chilischote dazu geben. Jeder Chili so wie er es marg . Diese ca. bis zur Hälfte einkochenlassen.Dann den Sud passieren und zur Seite stellen.

3.Die 4 Möhren in schöne Rauten schneiden und in Salzwasser blanchieren, dann in Eiswasser. Die Kartoffeln mit Schale kochen, Schale dann abziehen, und durch die kartoffelpresse drücken. Mit Butter,Eigelb etwas Milch glattarbeiten und mit Salz,Muskat,Pfeffer abschmecken.Diese Masse auf ein Blech mit Backpapier als Baum aufdressieren, und mit Mandeln bestreuen.

4.Für das Erbsenpüree: Butter & Schalotte andünsten, die Erbsen gefroren dazu. Alles leicht dünsten und mit Brühe und Sahne angießen ,so das alles so eben bedeckt ist. Mit Salz,Pfeffer,Muskat wer mag etwas Minze abschmecken. Fertig garen und pürieren.

5.Tournedos würzen und in Butterfett von jeder Seite 3min. braten,dann in den Ofen bei 110° ca. 12 min. Die Kartoffelbäume bei 170° in denOfen schieben. 1Schalotte in den Bratenfond geben leicht dünsten,mit dem Soßenfond angießen ,und 100 g Rotwein dazu geben.IN einer Pfanne Butter & Zucker erhitzen und die Möhren darin glasieren & erhitzen. Erbsenpüree heiß machen,

6.Die Kuvertüre in die Soße geben, nochmals abschmecken ,und eventuell noch etwas Chili dazu geben. Nach dem Fleisch schauen sollte ca. 56-58° Kerntemperatur haben. Die Bäume sollten Goldbraun aussehen. dann alles schön anrichten Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet an Rotweinchili-Schokoladensauce mit Erbsenpüree, Zuckermöhrchen Kartoffelbaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet an Rotweinchili-Schokoladensauce mit Erbsenpüree, Zuckermöhrchen Kartoffelbaum“