Schwarzwälder=(Badischer) Zwiebelrostbraten ,Spargel & Kartoffelwürfel 2.Gang

40 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rumpsteak vom Weiderind 800 gr.
Zwiebeln frisch 4 grosse
Kartoffeln 14 kl.
Für die Spargelsoße etwas
Butter 2 TL
Schalotte frisch 1 Stk.
Roséwein 150 gr.
Milch 300 gr.
Sahne 200 gr.
Tomatenmark 1 TL
Senf 0,5 TL
Tomatenketchup 2 EL
Rote Bete-Sprossen 1 Msp
Salz,Pfeffer, etwas
Für dir Rotweinsoße etwas
Butter 2 TL
Zwiebeln frisch 1,5 Stk.
Tomatenmark 1 TL
Rotwein 400 gr.
Portwein rot 50 gr.
Cassis Likör 50 gr.
Sahne 50 gr.
Salz, Pfeffer,Paprika, etwas
Feigen-Balsamico 1 TL
Spargel frisch 1,2 kg

Zubereitung

1.Aus den Kartoffeln Würfel ca. 2x2cm schneiden, und in Salzwasser halb garen, und dann sehr gut auskühlen lasse, so das sie eine lederartige Haut bekommen. Spargel schälen und in Wasser mit Salz,Zucker,Pfeffer und Muskat garen.

2.Für die Spargelsoße: Schalotte in Würfel mit Butteran dünsten, Tomatenmark & Senf dazu geben, mit Wein ablöschen, Ketchup und Rote Bete-Sprossen dazu.alles kochen lassen,ca.4min. dann mit Milch und Sahne aufgiessen, mit Salz & Pfeffer abschecken, und alles einkochen lassen bis die Soße sämig ist.

3.Für die Rotweinsoße:Gehackte Zwiebel in Butter dünsten, Tomatenmark dazu geben, und mit Rotwein ablöschen. Portwein & Cassis angiessen, ca. 4min. köcheln lassen,Feigenbalsamico dazu geben mit Salz,Pfeffer & Paprika abschmecken, Sahne dazu geben und sämig einkochen.

4.Die 4 großen Zwiebeln in Ringe schneiden und in Butterfett schön braun werden lassen. Die Steaks würzen und in einer Pfanne von jeder Seite 1 min. scharf anbraten.dann in den 90° heißen Backofen geben, und mit dem Termometer bis 57° kerntemperatur garen ca. 12 -14 min. Die kartoffelwürfel in die Pfanne geben in der die Steaks angeraten wurden, die Pfanne nicht ablöschen sondern die kartoffeln bekommen von dem Fleischgeschack viel ab.

5.dann alles zügig auf heiße Teller anrichten , die Zwiebel auf die Steaks geben Rotweinsoße darunter, Spargel mit eigener Soße anrichte, und die Kartoffelwürfel dazu legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder=(Badischer) Zwiebelrostbraten ,Spargel & Kartoffelwürfel 2.Gang“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder=(Badischer) Zwiebelrostbraten ,Spargel & Kartoffelwürfel 2.Gang“