Bauernbrot gefüllt mit Grillgemüse und Ziegenkäse

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprikaschoten gelb 2 Stk.
Paprikaschoten rot 2 Stk.
Zucchini 2 Stk.
Aubergine frisch 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Meersalz 1 Prise
Ziegenkäse weich 200 gr.
Lauchzwiebel frisch 4 Stk.
Balsamico-Creme 4 EL
Oregano 1 Bund
Pfeffer schwarz 1 Pr
Bauernbrot 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1980 (473)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
46,9 g

Zubereitung

1.Die Paprikaschoten im Ofen auf dem Rost bei 200 °C ca. 20 Minuten grillen, bis die Haut braun ist. Danach unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen, mit einem Messer die Haut abziehen, dann die Schoten vierteln und entkernen. Zucchini und Auberginen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

2.Das Gemüse mit 2 EL Olivenöl bestreichen und von beiden Seiten grillen oder in einer beschichteten Pfanne braten. Leicht salzen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und fein schneiden. Creme-Essig mit 2 EL Olivenöl und grob gehackten Oregano-Blättern verrühren und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Das obere Brotviertel längs als Deckel abschneiden und das Brot bis auf einen 2 cm breiten Rand aushöhlen. Abwechselnd Grillgemüse, Käse und Lauchzwiebeln einfüllen. Dabei jeweils mit etwas Marinade bestreichen. Den Brotdeckel wieder auflegen, beschweren und mindestens eine Stunde durchziehen lassen. In dicke Scheiben geschnitten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bauernbrot gefüllt mit Grillgemüse und Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauernbrot gefüllt mit Grillgemüse und Ziegenkäse“